Skip to main content
Sunset on private home in the woods, featuring aluminium windows.
09 Mar 2022

Aluminium oder Holz - wie Sie die richtige Wahl für sich treffen

Die Wahl der Materialien für Ihr Renovierungs- oder Bauprojekt ist nicht immer schwarz oder weiß. Sollten Sie Aluminium- oder Holzrahmen für Ihre Fenster und Türen kaufen? Erfahren Sie mehr über wichtige Produkteigenschaften wie Design, Wartung und Wärmedämmung.

In der Vergangenheit hing die Entscheidung, ob Holz oder ein anderes Material wie Aluminium für Fenster oder Türen verwendet werden sollte, vom Baustil ab. Bei älteren Gebäuden wurde Holz bevorzugt, da andere Lösungen nicht die Designvielfalt boten, die sie heute bieten. In den letzten Jahren hat sich in der Baubranche jedoch viel verändert, was die Entscheidung umso schwieriger macht. Damit Sie die richtige Wahl treffen können, haben wir einige Vor- und Nachteile von Aluminium und Holz zusammengefasst.

Fenster aus Holz

Die Verwendung von Holz in jeder Form bringt Wärme in Ihr Haus. Technisch gesehen bietet Holz auch eine hervorragende Wärmedämmung. Ein Vorteil und zugleich ein Nachteil von Holz ist, dass es regelmäßig lackiert oder gestrichen werden muss. Diese regelmäßige Pflege ist zwar kostspielig und möglicherweise zeitaufwändig, ermöglicht es Ihnen aber, das Aussehen Ihrer Fenster und Türen alle paar Jahre zu verändern. Allerdings werden Holzprofile in der Regel aus tropischen Hölzern wie Meranti, Afzelia oder Afrormosia hergestellt, die recht teuer sein können.

Man painting old wooden window frames white.

Warum Aluminium?

Aluminium ist der Trumpf, wenn es um Energieeffizienz und Wohnkomfort geht. Die Rahmen sind in allen RAL-Farben erhältlich und bieten eine breite Palette an Gestaltungsmöglichkeiten, von modern-schlicht bis rustikal-historisch. Wer sich für Aluminium entscheidet, entscheidet sich für ein fast lebenslanges, wartungsfreies Material. Die Langlebigkeit des Aluminiums in Verbindung mit seiner UV-beständigen Beschichtung macht die Systeme äußerst pflegeleicht.

Wenn Sie auf der Suche nach wartungsarmen und temperaturstabilen Fenstern sind, wählen Sie Aluminium.

Darüber hinaus haben einige Aluminiumprofile von Reynaers einen Grenzwert für den U-Wert auf Passivhausniveau erreicht, der deutlich unter 1,0 W/m²k liegt. Unsere wetterfesten Tür- und Fensterrahmen sorgen für Temperaturstabilität und ein Plus an Lebensqualität. Größere Glasflächen lassen sich problemlos in denselben schlanken Designoptionen unterbringen, die zudem vollständig luft-, wind- und wasserdicht sind.

Interior view of HiFinity sliding system, featured in Lochristi private home.

Aluminium, die beste Wahl für Ihr Projekt

Berücksichtigen Sie bei der Wahl des Materials für Ihre Fenster und Türen folgende Faktoren: Witterungseinflüsse, Preis, Wartungskosten und -dauer, Wärmedämmung und persönliche Vorlieben. Aluminium schneidet in jeder Hinsicht hervorragend ab. Und was für eine Freiheit an Formen und Stilen! Je nach Ihren Wünschen gibt es immer ein Profil, das Ihren Bedürfnissen entspricht.

Wie sieht es mit Aluminium im Vergleich zu PVC-Fenstern aus?

Mehr lesen

Urheberrecht

Eisernes Pferd - Altius Design Group (Architekt), Andrew Beneze (Fotograf)
Privathaus HiFinity Lochristi - Tow Cauwe (Architekt), Christophe Van Couteren (Fotograf)